Additive MAnufacturing

Tag 2, 16.Juni 2021


11:20 - 12:00 Uhr

Industrialisierung der Additiven Fertigung
Wie kann ich mein Business mit Siemens Lösungen optimieren?

Additive Fertigung ermöglicht es, Produkte mit verbesserten Eigenschaften zu schaffen – und gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit Teile schneller und günstiger zu produzieren – am besten gleich dort wo die Produkte eingesetzt werden. Geld verdienen mit Additiver Fertigung!
Der Vortrag zeigt Beispiele auf, wo mit Siemens NX verbesserte Produkte wie auch effizientere Fertigung stattfindet – sowohl mit Metall- als auch mit Kunststoff-Druckern.
Zusätzlich bietet der Vortrag einen kurzen Überblick über die neuen Funktionen und Möglichkeiten vom Design bis zur Druck-Vorbereitung mit NX Additiv (z.B. Einbindnung von Ultimaker Drucker).

14:10 - 14:50 Uhr

Next Level in Metal: AMbitioniert in die Zukunft der additiven Fertigung durch KnowHow-Transfer aus 10 Jahre AM-Industrieerfahrung

Albert Einstein sagte einst: „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ Sicherlich fragen Sie sich jetzt was dieses Zitat mit unserem Vortrag zu tun hat. Die Antwort darauf ist: Jede Menge. Der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz von Additive Manufacturing Metall liegt darin: Altbekanntes über Bord zu werfen (Phantasie) Im Aufbau von Wissen entlang der Prozesskette AM; Software und Hardware In der konkreten Anwendung von AM.                                           

Mit praktischer Erfahrung entlang der Prozesskette AM seit 10 Jahren in diversen Branchen und einem ganzheitlichen Schulungskonzept, ist es unser absolutes Ziel unter dem neuen Geschäftsbereich „AMbitious“ die Industrialisierung oranzutreiben. Der Vortrag soll Denkanstöße bieten wie Kunden und Interessenten Ihren erfolgreichen Start oder eben die Fortführung – „Ihr“ Next Level in Metal - erreichen können.

15:00 - 15:40 Uhr

Digitalisierung der additiven Fertigung mit Siemens' Additive Manufacturing Network

Die Digitalisierung wirkt als transformative Kraft auf Unternehmen für zukünftige Geschäftsmodelle. Das Siemens Additive Manufacturing Network (AM Network) unterstützt Firmen dabei auf Ihrem Weg zum digitalen, vernetzten Unternehmen. Das AM Network ist eine digitale, cloud-basierte Plattform, die die Wertschöpfungskette der additiven Fertigung voll automatisiert abbildet - von der Auftragserstellung über die Produktionsplanung bis hin zum Versand des fertigen AM Teils. Das AM Network bietet dazu einen gemeinsamen Ort der Zusammenarbeit, an dem sowohl die AM Teilekonsumenten als auch AM Teileproduzenten und Dienstleister interaktiv und komplett systemgestützt über den gesamten Prozessablauf zusammenarbeiten können. So unterstützt das AM Network die Skalierung und Industrialisierung der additiven Fertigung.